Deutscher Innenminister sieht keine Probleme mit Bundestrojaner (FAZ)

16 10 2011

Der deutsche Innenminister Friedrich nimmt in der Sonntags-FAZ zum Wirbel um den „Bundestrojaner“ Stellung. Er bestreitet, dass die eingesetzte Software illegal wäre. Gleichzeitig lobt er aber die Expertise des CCC, den er persönlich schätzt.

viaIm Interview: Bundesinnenminister Friedrich (CSU): „Es gibt keine rechtliche Grauzone“ – Politik – FAZ.

Hans-Peter-Friedrich - Der Bundesinnenminister stellt sich in seinem Berliner Ministerium Fragen von Christiane Hoffmann und Stefan Tomik zu Staatstrojanern und den Umgang mit ihnen.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: