Neues Internetzeitalter: Komplette Neuregelung der Top-Level-Domains

20 06 2011

Die Internet-Regulierungszentrale „ICANN“ hat eine grundlegende Änderung im Toplevel-Domain-System festgelegt. Sind bisher die „Top-Level-Domains“, also Endungen wie Ländernamen .at, .de, .us oder Gattungsendungen wie .com, .gov, .org, sehr stark beschränkt, werden diese Endungen künftig praktisch völlig freigegeben.

Damit werden Internet-Endungen wie .vw, .apple oder .wien in Zukunft möglich sein. Vor allem Großkonzerne dürften von dieser Änderung Gebrauch machen. Inwiefern Privatpersonen hier Zugang haben, ist noch nicht absehbar – ebenso wie der genaue Ablauf der Registrierung.

Der Zeitraum für Ansuchen für neue Registrierungen läuft von 12. Jänner 2012 bis 12. April 2012 – ein Zeitraum, den man sich jetzt schon vormerken sollte. Denn wenn etwa das „First come – first serve“-Prinzip angewendet wird, kann es für die eigene Top-Level-Domain schon am 13. Jänner 2012 zu spät sein.

Offizielle Information: www.icann.org »

ICANN-Sondersitzung

ICANN-Sondersitzung


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: