Twitpic verkauft User-Fotos

10 05 2011

Twitpic hat sich alle Rechte an den Fotos seiner Nutzer eingeräumt – und verkauft sie auch weiter.

Wer kennt sie nicht, die Promi-Fotos, die irgendwelche Paparazzi-User aufgenommen haben, die sensationellen Bilder von aktuellen Ereignissen wie der Flugzeug-Landung im New Yorker Hudson-River. Doch wer gedacht hat, die Bilder könnten einfach weiterverwendet werden, hat sich getäuscht. Denn im Kleingedruckten räumt sich Twitpic umfassende Rechte an allen Nutzerfotos ein – und verkauft sie kommerziell weiter.

Die Rechtslage ist allerdings alles andere als klar: Denn wie der „Spiegel“ aufdeckt, wurden die Vermarktungsrechte erst nachträglich in die Geschäftsbedingungen eingefügt, Twitpic hat sich nie die nachträgliche Einverständniserklärung seiner Nutzer eingeholt. Nach europäischem Recht wäre die Geschäftsbedingung daher nichtig. Doch was das US-Recht vorsieht steht auf einem anderen Blatt…

via Twitter-Fotodienst: Twitpic reicht Nutzer-Fotos an Vermarkter weiter – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Netzwelt.


Aktionen

Information

One response

11 05 2011
Cloud-Security – User ohne Rechte | Loub 2.0

[…] versucht: In einer heimlichen Änderung der Geschäftsbedingungen wollte man sich die Verkaufsrechte der Fotos der Twitpic-User sichern. Mit Promi-Fotos, aber auch historischen Bildern wie jenen der Notwasserung des Jets im New Yorker […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: