Wirbel um angebliche Akkord-Zensur durch Palin

14 01 2011

Wirbel in den USA: Sarah  Palin läßt auf Facebook Kommentare angeblich im Akkord zensieren. Der Schweizer Thomas Hutter beweist, dass es sich hier allerdings um keine Zensur, sondern um einen Facebook-Bug handelt. Ein Beleg dafür, wie wichtig es ist, Politik im Web 2.0 zu hinterfragen.

Zur Zeit kursiert ein neues YouTube-Video das angeblich die Realtime-Kommentar-Zensur auf der Facebook Seite von der ehemaligen (und eventuell zukünftigen) US-Präsidentschaftskandidatin Sarah Palin zeigen soll.

Doch keine Zensur?

Bei der dargestellten angeblichen Zensur handelt es sich aber um einen Anzeigefehler von Facebook. Die ungleiche Darstellung der Kommentarzahlen habe ich auf der Coca-Cola Facebook Seite kurz nachgestellt. Das Problem in diesem Zusammenhang dürfte das Caching oder die teilweise asynchronen Server von Facebook sein, bzw. der gleiche Umstand wie die Anzahl der Fans einer Seite, der ebenfalls regelmässig bei Browser-Reloads voneinander abweichen können.

Alle Infos & Beweisvideos: viaFacebook: Kommentar-Zensur im Akkord? | Blog zu Social Media und Facebook Marketing.


Aktionen

Information

One response

14 01 2011
Tweets that mention Wirbel um angebliche Akkord-Zensur durch Palin « Politik 2.0 -- Topsy.com

[…] This post was mentioned on Twitter by Gerhard W. Loub. Gerhard W. Loub said: Wirbel um angebliche Akkord-Zensur durch Palin: http://wp.me/pPEv6-4d […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: